Realschule Vorsfelde

Vertretungspläne

Unsere Partner

logo freiraum18

 VfL Vielfalt

 

logo allianz fuer die region

 

VFL Wolfsburg

 

Bundesagentur für Arbeit

 

 

 

 

 

Theater WOBneu

 

 Jobwerk

 

Wollino gruen

 

Seis

Co-Working für Schülerinnen und Schüler

15. Mai 2020:

Homelearning in Corona-Zeiten birgt einige Probleme: Die Schülerinnen und Schüler müssen eine große Anpassungsleistung erbringen. Statt im Klassenzimmer lernen Sie nun von zuhause aus. Nicht jede(r) Schülerin/Schüler verfügt über einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz zuhause. Ein Internet-Anschluss, ein PC/Laptop und eine ruhige Arbeitsatmosphäre können nicht in allen Familien ermöglicht werden.
Um sowohl die Schulen als auch die Familien zu entlasten wurde das Projekt „Co-Working Space“ für Schülerinnen und Schüler ins Leben gerufen. Das Angebot richtet sich sowohl an Schülerinnen und Schüler, die sich ausschließlich im Homeschooling befinden als auch an solche, die sich temporär im Präsenzunterricht in den Schulen befinden. Die Zielgruppe sind Kinder/Jugendliche ab der 5. Klasse (weiterführende Schule), aber vorzugsweise ab der 7. Klasse.

Das Konzept Co-Working für Schüler*innen besteht aus drei Angeboten:


1. Co-Working Einzelarbeitsplätze
• Schülerinnen und Schüler können sich in sieben kommunalen Jugendeinrichtungen Arbeitsplätze stundenweise auf www.wolfsburger-helfen.de reservieren.
• Die Nutzung der Arbeitsplätze ist als freiwilliges Angebot zu verstehen und stellt damit kein Unterrichtsangebot dar.
• Arbeitsplätze bieten ruhige Lernatmosphäre, Internetzugang und teilweise auch mobile Endgeräte.
• Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen sind vor Ort und stehen unterstützend zur Seite.


2. Co-Working in Lerngruppen
• Die kommunalen Jugendeinrichtungen bieten an, dass sich Lerngruppen in ihren Räumen treffen um Gruppenaufgaben z.B. Referate gemeinsam vorzubereiten.
• Die außerschulischen Lernorte, wie z.B. Autostadt und Phaeno, können bei Bedarf auf Lerngruppenangebote schaffen die auf curriculare Bestandteile eingehen (z.B. Arbeitsblatt welches vor Ort mittels Exponaten bearbeitet werden kann). Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lernorte stehen als Lernbegleiter*innen zur Seite.
3. Co-Working in digitalen Lerngruppen
• Über die Plattform „Discord“ können bei Bedarf digitale Gesprächskanäle für Lerngruppen errichtet werden (inkl. Chat, Sprach- und Videotelefonie).
• Der Kanal wird selbstständig durch die Lerngruppe verwaltet und genutzt.
• Die Erstellung eines individuellen Discord-Channels kann auf Anfrage durch die Abteilung Jugendförderung (Jugendmedien) ermöglicht werden.
• „Discord“ steht nicht in Konkurrenz zu ItsLearning, es ist eine Ergänzung.

Präsentation "Was ist Co-Working?"

Flyer und Anmeldeinformationen "Co-Working"

Termine

06. Aug. 2020, 00:00
SOMMERFERIEN
25. Aug. 2020, 08:00 Uhr
1. Dienstbesprechung
27. Aug. 2020, 07:40 - 11:10 Uhr
1. Schultag Sj. 20/21
27. Aug. 2020, 09:00 Uhr
Einschulung neuer Jg. 5

Schülerblog

 

Fotos

Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.