Realschule Vorsfelde

Vertretungspläne

Unsere Partner

 

freiRaum

 

VFL Wolfsburg

 

Bundesagentur für Arbeit

 

 

 

 

 

Theater WOBneu

 

 Jobwerk

 

Seis

Methodenkonzept

Methoden für einen besseren Unterricht

Methoden-, -Sozial- und Kommunikationskompetenzen gewinnen in einer Zeit, in der das Wissen sich innerhalb weniger Jahre verdoppelt, immer mehr an Bedeutung.


Für unsere Schülerinnen und Schüler wird lebenslanges Lernen notwendig sein, um in der Arbeitswelt bestehen zu können. Im Schulleitbild unserer Schule gilt als Erziehungsziel, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler zu selbstständigen und verantwortungsvollen Persönlichkeiten erziehen.


In Bezug auf unser Methodenkonzept gehören dazu vor allem folgende Bereiche:

  • eigenverantwortliches Lernen mit Kopf, Herz und Hand,
  • Förderung der Teamarbeit (z.B. Gruppenarbeit, Projekte)
  • Erwerb der Methodenkompetenz.


Unser Methodenkonzept besteht aus zwei sich ergänzenden Teilen:

  1. Durchführung des Projektes „Lernen lernen“ in den ersten Tagen des neuen Schuljahres
  2. Methodenpläne der einzelnen Fächer, die verlässlich sein sollen, so dass alle Kolleginnen und Kollegen wissen, welche Methoden in welcher Klassenstufe in welchem Fach während eines Schuljahres integriert werden können.


Wir halten Projekttage zum Thema „Lernen lernen“ gleich zu Beginn des Schuljahres nach der Regelung des Organisatorischen wie z.B. Stundenpläne, Buchausleihe etc. für die neuen 5. Klassen für sehr sinnvoll. Gerade in diesem Jahrgang sollte ein entsprechendes Projekt durchgeführt werden, um das Eingewöhnen in die neue weiterführende Schule mit ihren Besonderheiten, so gut wie möglich zu gewährleisten. In allen anderen Jahrgängen, bis einschließlich Klasse 10, wird Bekanntes vertieft und Neues der Altersgruppe entsprechend eingeführt.


Wenn es zum üblichen Schuljahresablauf gehört, dass regelmäßig diese Form des Methodentrainings stattfindet, wird auch die Akzeptanz durch die Schülerinnen und Schüler steigen und es zu einer Selbstverständlichkeit werden.
Neben den einzelnen Methoden sind auch Sozialkompetenzen bewusst zu machen und einzuüben, z.B. in Bezug auf Umgangsformen, die in Schule nirgends thematisiert werden, bzw. erst, wenn grobe Regelverstöße vorliegen.
Auch diese Thematik könnte in den Projekttagen dem Alter der Schülerinnen und Schüler angemessen erarbeit werden.

Im Folgenden finden Sie die unterschiedlichen Methodenkonzepte der Realschule Vorsfelde:

Allgemein- und fachbereichsbezogene Konzepte

Berufsorientierungskonzept

Beschwerdekonzept

Förderkonzept

Ganztagsschulkonzept

Gewaltpräventionskonzept

Hausaufgabenkonzept

Haushaltsmittelkonzept

Vertretungskonzept

Termine

20. Dec. 2017, 00:00
Weihnachtsfeiern Klassen/Jahrgänge
08. Jan. 2018, 00:00
Betriebspraktikum Jg. 9

Bes. Veranstaltungen

Schülerblog

 

Neueste Bilder